Rezensionen

Zärtliche Versenkung, hymnische Kraft

(Trier) Der hervorragende Ruf des Kammerchors Portavoci hat sich in Trier längst verbreitet. In der Konstantinbasilika sangen 14 Damen und Herren des Ensembles Vertonungen aus dem biblischen Hohelied und aus weltlicher Liebeslyrik. Im Anschluss wurde eine Ausstellung mit Hohelied-Bildern des Trie rers Werner Persy eröffnet.
  • Link: Zärtliche Versenkung, hymnische Kraft
  • Dokument: Zärtliche Versenkung, hymnische Kraft – TV 19.10.2015

Kammerchor „Portavoci“ begeisterte in Gutweiler

Die Klangfülle und gestalterische Kraft des mit 16 Sängern besetzten Chores unter Leitung von Marcus Adams war atemberaubend.
  • PDF: Kammerchor „Portavoci“ begeisterte in Gutweiler – Wochenspiegel 16.01.2015

Kammerchor überzeugt mit Leidensgeschichte nach Heinrich Schütz

(Trier) Beim Passionskonzert „Kreuzige ihn“ des Kammerchors Portavoci in der Trierer Liebfrauen-Basilika hat die Vertonung der Leidensgeschichte Jesu Christi nach Johannes durch Heinrich Schütz im Mittelpunkt gestanden. Daneben waren Chorwerke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Maurice Duruflé und anderen zu hören.
  • Link: Kammerchor überzeugt, Trierischer Volksfreund, 23.04.2014
  • PDF: Kammerchor überzeugt mit Leidensgeschichte nach Heinrich Schütz

16 Stimmen, 15 Auftritte, 14 Monate

16 Sänger bereichern seit etwas mehr als einem Jahr die Trierer Chorszene: Mit dem Kammerchor Portavoci haben sie ihr Publikum in der Region bereits mehrere Male begeistert.
Quelle: Trierischer Volksfreund, 24.02.2014

1. Trierer Nacht der Heiligen, 31.10.2013


Gesang zwischen Engeln und Madonnen

„Schaurigschön und sagenhaft“: Beim Trierer Kammerchor ist das Motto Programm. Die 15 Sänger mit Chorleiter Marcus Adams haben mehr als 250 Zuhörer beim Wandelkonzert im Museum am Dom mit professionell gesungenen Kindheitserinnerungen, Naturerlebnissen, Märchen, Liebe und Leidenschaft verzaubert.
Quelle: Trierischer Volksfreund, 12.08.2013

Kammerchor Portavoci in St Laurentius, Waldrach – 07.04.2013